Die Kärnten-Netz GmbH setzt auf UBIK-Technologie!

Aug 29, 2018 | News

Die KNG-Kärnten Netz GmbH untersucht derzeit den Einsatz neuer Technologien zur Unterstützung des Schaltvorgangs im Mittelspannungsnetz. Für diesen Fall wurde Augmensys von der Omicron electronics GmbH und der KNG-Kärnten Netz GmbH mit der Entwicklung eines Prototypen beauftragt.

Mit Hilfe von Augmented Reality gestützter Software, Industrie-Tabletts und modernster Datengläser sollen die Prozesse, die Effizienz und die Arbeitssicherheit der Schaltvorgänge weiter gesteigert werden.

Im neuen Video wird gezeigt wie UBIK auf der Hololens den Schaltvorgang im Trainingszentrum der Kärnten Netz GmbH, Österreich, unterstützt. Sequenzielle Aufgaben führen den Benutzer durch kritische Vorgänge, während Push-Meldungen den Bediener auf sicherheitsrelevante Vorfälle aufmerksam machen.

Partnerschaft mit PerfectProjects

    Nach einleitenden Treffen am Hexagon Live Event in Las Vegas im Juni 2015, haben Perfect Projects Inc. mit Sitz in Houston, Texas und Augmensys ihre Partnerschaft besiegelt. Unter anderem betrifft der Inhalt dieser Vereinbarung den Softwarevertrieb,...

VINCI Energies beteiligt sich an Augmensys

    Augmensys und VINCI Energies vertiefen ihre erfolgreiche Zusammenarbeit: VINCI Energies hat die Übernahme einer Minderheitsbeteiligung an Augmensys durch ihren Investment- und Managementfonds INERBIZ abgeschlossen. Der französische Konzern und Augmensys...

Augmensys | Born Global Champion 2016

    Am 21. Juni wurden im Rahmen des Exporttages in der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) 55 junge österreichische Unternehmen mit dem „Born Global Champions“ Award ausgezeichneten. Übergeben wurden die Auszeichnungen von Staatssekretär Harald Mahrer und...

UBIK mit SAP-Integration – Definitiv keine Fake-News!

    In unseren neuen Videos zeigen wir Ihnen wie die Durchführung von Inspektionsaufgaben und die Erstellung von Meldungen mit Hilfe von UBIK in einer chemischen Produktionsanlage funktionieren. In diesem speziellen Fall ist der UBIK Server mit SAP verbunden...